Programm

 

Dienstag   10.09.2019  

HanseMesse (Rotunde), Rostock Schmarl

  Block 1: Auftakt
 
9:00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. habil. Jens Tränckner, Professur für Wasserwirtschaft, Universität Rostock
 
9:10 Uhr Grußwort
Ute Hennings, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Mecklenburg-Vorpommern
 
9:20 Uhr 600 Jahre Universität Rostock - 60 Jahre Umweltingenieurausbildung
Prof. Dr. rer. nat. habil. Friedrich-Karl Witt (Professor 1983-1992),
Prof. Dr.-Ing. habil. Hartmut Eckstädt (Professor 1992-2014),
Prof. Dr.-Ing. habil. Jens Tränckner (Professor seit 2013)
 
  Block 2: Nährstoffeliminierung
 
9:50 Uhr Potential der P-Reduktion aus Punktquellen im Einzugsgebiet der Warnow: ein modelltechnischer Ansatz
Dr. Andreas Bauwe, Professur für Bodenphysik, Universität Rostock
 
10:10 Uhr Phosphorelimination durch nachgeschaltete alkalische Fällungsfiltration
Dr.-Ing. Simone Tränckner, Professur für Wasserwirtschaft, Universität Rostock,
Jens Niendorf, Nordwasser GmbH
 
10:30 Uhr Diskussion Block 2
10:40 Uhr Kaffeepause (40 min)
 
  Block 3: Niederschlagswasser
 
11:20 Uhr Niederschlagswassermanagement für den neuen Stadtteil Groß Biestow
Sven Schmeil, Hansestadt Rostock, Amt für Umweltschutz
 
11:40 Uhr Herausforderungen an den Umgang mit Regenwasserabflüssen von Verkehrsflächen aus planerischer Sicht
Andreas Papay, INROS Lackner
 
12:00 Uhr In-situ Monitoring großer dezentraler Behandlungsanlagen für Niederschlagsabflüsse
Dr. Dominik Leutnant
 
12:20 Uhr Niederschlagswasser auf landwirtschaftlichen Betriebshöfen und Biogasanlagen
Prof. Dr.-Ing. habil. Jens Tränckner, Professur für Wasserwirtschaft, Universität Rostock
 
12:40 Uhr Diskussion Block 3
12:50 Uhr Mittagspause (60 min)
 
  Block 4:  Mikroplastik
 
13:50 Uhr Mikroplastik in der Umwelt - Eintrag, Verbleib und Konsequenzen
Sarah Piehl, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
 
14:10 Uhr Entfernung von Mikroplastik aus Abwasser unter besonderer Berücksichtigung des Reifenabriebs
Prof. Matthias Barjenbruch, TU Berlin
 
14:30 Uhr Diskussion Block 4
 
14:40 Uhr Kaffeepause (40 min)
 
  Block 5: Spurenstoffe
 
15:20 Uhr Arzneimittelbefunde in den Fließgewässern Mecklenburg-Vorpommerns
Dipl.-Umweltwiss. Angela Nawrocki, LUNG M-V
 
15:40 Uhr GIS-basierte Stoffflussmodellierung zur Abschätzung der Gewässerbelastung mit Humanarzneimitteln in Mecklenburg-Vorpommern
M.Sc. Alena Kaiser, Professur für Wasserwirtschaft, Universität Rostock
 
16:00 Uhr Einträge von Bioziden und Transformationsprodukten aus Fassadenauswaschungen in urbane Oberflächengewässer und Grundwasser
Dr. Ing. Oliver Olsson, Leuphana Universität Lüneburg
 
16:20 Uhr Diskussion Block 5
 
16:30 Uhr Zusammenfassung und Abschluss
Prof. Dr.-Ing. habil. Jens Tränckner, Professur für Wasserwirtschaft, Universität Rostock
 
16:40 Uhr Ende der Veranstaltung

 

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen